Archive for März 2009

Wir haben Ihnen zugehört!

 

Willkommen zum großen Relaunch der Webagentur-Meerbusch

Wir laden Sie herzlich ein unsere neue Internetpräsents zu besuchen.

Nach unserer großen Kunden Umfrage, haben wir uns entschlossen unsere Webseite „Webagentur-Meerbusch.de “ unter den Designhammer zu legen.

Nach den Kritiken:“ Unübersichtlich, Lädt zu lange, Zu viele und zu große abstände zwischen den Inhalten, zu Dunkel.“ Ging es nicht mehr anders, als den Hammer auszupacken. Nun gut, wir geben unsere Fehler zu, das alte Design der Seite kam uns auch etwas schwerfällig vor.

Als Grafikschmiede haben wir diesmal ein frisches und helles Design ausdiskutiert. Das Ergebnis können Sie nun sehen.

Viel Spaß auf unserer Neuen Seite.

Joomla Pflege mit Live Writer

*Was für Blogger wie “Word-Press, Blogger oder das Blog”  schon ein alter Hut ist, geht scheinbar neuerdings auch mit Joomla (Ich lasse mich gerne eines Besseren Belehren). Seiten Pflege per Windows Live Writer. Einfacher geht es im Grunde nicht mehr.

live

Was ist der Live Writer ? Der Live Writer ist ein Kleines “aber Feines” Programm von Microsoft. Es ermöglicht die Bearbeitung der Seiten, wie in einem Word Dokument.

Weiterlesen

CSS-Galerien

Ist es Fluch oder Segen

Und es wurden immer mehr und mehr! Für einen Grafiker sicherlich, ein dickes Kompliment, wenn die Webseite über Nacht Weltweit verlinkt wird und als Inspiration für andere dienen soll. Besonders erfreut uns das diese Galerien nicht nur Deutsche User ansprechen, sondern sehr Global funktionieren.
Wir beschweren uns darüber nicht, aber …..

Dieser Schuss könnte aber auch nach hinten losgehen. …..

Da jeder Aufruf der Seite Trafik verursacht und dies noch von Bild und Grafikelementen stark verstärkt wird, ist es für einige Webseiten Betreiber, wohl ehr schlecht, wenn Sie ein begrenztes Trafik Volumen im Webhosting Paket haben. 

 

Weiterlesen

Multi-Screen im Vista

Photoshop, Illustrator

oder beim Grafikdesign offensichtlich. Da diese Programme schon einen Monitor für die gesamten Tools benötigen, wie z.b. Farbpaletten, Pinsel, Ebenen, etc..

Doch was macht man wenn 3 Monitore, 3 verschiedene Bildschirmhintergründe, und dann noch Vista? Wo auch die kleinen Helfer wie „UltraMon“ an ihre Grenzen stoßen, aber es trotzdem ein lösbares Problem ist.

Multi-Screen mit 3 Monitoren

mit Vista sehr gut, einfach und komfortabel ist, ist den meisten schon bekannt.

Weiterlesen